Nah und fern, groß und klein, die Statik ist in Bewegung und scheint sich der Physik zu widersetzen. Der Raum biegt sich vor dem Auge des Betrachters und erschafft scheinbar unmögliche Perspektiven. Eine fabelhafte Landschaft draußen lädt den Besucher zum träumen ein.

 

Der Name Berkland vereint die Namen der beiden Orte (Berkovitsa und Island), deren kombinierte Panoramen hier einen neuen Ort entstehen lässt. Das Gebäude war einst ein Hotel in Berkovitsa, nördlich von Sofia in Bulgarien. Die Landschaft, sichtbar durch Türen und Fenster, wurde in Island nördlich von Reykjavik aufgenommen.

 

 

 

 

In der Nähe von Reykjavik

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *