Eine Hommage an das Künstlerhaus Tacheles

Dieses Panorama porträtiert das Treppenhaus des Kunsthauses Tacheles in Berlin Mitte, das  eines der bedeutendsten Wahrzeichen der Berliner Subkultur war. Kurz vor der planmäßigen Sprengung wurde das ehemalige Kaufhaus am 13. Februar 1990 von der Künstlerinitiative Tacheles besetzt.

Shops und Ateliers im Tacheles

Das Haus bot Künstlern über 20 Jahre lang Raum für Ateliers und Platz für kulturelle Veranstaltungen. Täglich lockte es viele Besucher aus aller Welt an. Über die Jahre hinweg entwickelte sich das Tacheles selbst zu einem urbanen Kunstwerk. Nach mehreren Teilräumungen wurde das Tacheles, trotz öffentlichen Drucks und Protest der Bevölkerung, im September 2012 endgültig geschlossen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *